Musica Sacra

51 Musica Sacra

Ausgangslage

Die römisch-katholische Zentralkonferenz (RKZ) und der Schweizerischer Evangelischer Kirchenbund (SEK) betreiben zusammen eine Plattform um alle gespielten Kirchenlieder zu registrieren: Musica Sacra

Die Plattform ist in die Jahre gekommen und soll nun komplett überarbeitet werden und dem neusten Stand, was Technik und Design betrifft, entsprechen.

Lösung

Eine äusserst einfach zu bedienende Plattform ermöglicht es den Kirchgemeinden, die gespielten Lieder zu erfassen.

Nutzen

Durch den Import aller Lieder aus den offiziellen Gesangsbüchern können die Daten noch schneller und fehlerfrei eingegeben werden.

Mit einer Exportfunktionalität ausgestattet können so alle Daten einfach und effizient an SUISA gesandt werden. SUISA erstellt auf Basis dieser Daten die Rechnung für die Urheberrechte.
Durch den Einsatz webbasierter Technik und optimaler Benutzerführung können Daten schnell und einfach erfasst werden. Die Einstiegshürden sind gering und der Ntzen entsprechend hoch.

Kunde

Römisch Katholische Zentralkonferenz & Evangelisch-reformierte Kirche Schweiz

Go-Live

Januar 2016

Webseite

www.musica-sacra.net

Nächste Referenz

Enzler Hygiene AG

Wir verwenden Cookies zur Bereitstellung von Website-Funktionen und zu Analysezwecken. Mehr zum Datenschutz