Umbraco CMS
OPTEN, das einzige Umbraco-zertifizierte Unternehmen der Schweiz
20. März 2018

Hbl.ch ist online

Cutover erfolgreich! Die Hypothekarbank Lenzburg hat einen frischen Webauftritt, der auf allen Geräten perfekt aussieht. Pünktlich zu ihrem 150. Jubiläum kann die digitalste Bank der Schweiz ihre neue Webseite präsentieren, die einen guten Überblick über das vielfältige Hypi-Univserum verschafft.


Einfach für Benutzer und Editoren

Bei der Konzeption für die Navigation stand eine möglichst einfache Benutzerführung im Vordergrund. So haben die beiden Zielgruppen Private und Firmen ihre eigenen Bereiche erhalten, um noch schneller zu ihren gewünschten Informationen zu gelangen. Auch die verschiedenen weiteren Anspruchsgruppen der Hypothekarbank Lenzburg finden unter "Über uns" alles rund um die Hypi. Beim Inhalt setzt die digitalste Bank der Schweiz ganz auf das Konzept "Customer Journey". Die Besucher werden durch den Inhalt geführt, in dem sie stets Links zu weiteren relevanten Themen finden können. So rückt die Navigation in den Hintergrund und die Besucher gelangen unkompliziert und direkt zu den Inhalten, die sie interessieren.

Zur Aktualisierung der Website kommt, wie gewohnt, unser erprobtes Content Management System Umbraco zum Einsatz. Dabei kann die Hypothekarbank Lenzburg dank der modularen Architektur ihre Website selbstständig und flexibel erweitern und aktualisieren. Zudem kommt zum ersten Mal unser selbstentwickeltes Grid zum Einsatz. So können die verschiedenen Module intuitiv zusammengesetzt und einfach verwendet werden.

Massgeschneiderte Kampagnen-Module bieten die Möglichkeit, aktuelle Kampagnen an verschiedenen Stellen auf der Webseite zu promoten. Durch die zentrale Verwaltung kann stets der Überblick behalten und Doppelspurigkeiten vermieden werden. Die Zinssätze können ebenfalls global verwaltet und auf den entsprechenden Kontoseiten ganz einfach hinterlegt werden.

 

Schön, praktisch und schnell

Durch das Responsive Design wird die Webseite auf allen Geräten optimal dargestellt. Das Webdesign kommt aus unserer eigenen Feder und ist mit Hilfe von Responsive Design (HTML5/CSS3) vollständig neu entwickelt worden. Dadurch konnten individuelle Elemente wie zum Beispiel das sogenannte "Tangram" (gesplittete Bilder auf Startseite und Übersichtsseiten) realisiert werden. Auch die Abläufe im Hintergrund für die Anmeldung von Veranstaltungen sind auf die Bedürfnisse der Administration ausgelegt. Was man der Webseite nicht ansieht, aber beim Bedienen bald merkt, sind zudem die extrem schnellen Ladezeiten.

 

Neue Webseite zum 150. Jubiläum

Zur Verwaltung steht wie immer Umbraco im Hintergrund. Was aber neu zum Einsatz kommt, ist das von uns entwickelte Grid. Damit können Inhalte noch einfacher und mit integrierter Vorschau verwaltet werden. Wo immer möglich werden die Inhalte aber dynamisch von Schnittstellen bezogen. So müssen keine Daten zweimal erfasst werden, die bereits in bestehenden Datenbanken vorhanden sind. Zur Darstellung auf der Webseite stehen jeweils verschiedene Optionen zur Verfügung, die im Umbraco ganz einfach angepasst werden können.

 

Der Volltreffer

Pünktlich zu ihrem 150. Jubiläum kann die Hypothekarbank Lenzburg nun mit einer frischen, zeitgemässen Webseite auftreten. Marianne Wildi, CEO der Hypothekarbank Lenzburg, sagt dazu: «Mit dem neuen Webauftritt machen wir unseren Kunden, unseren Aktionären und unseren Mitarbeitenden ein Geschenk zum 150-Jahr-Jubliäum. Ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden und überzeugt, dass sich die Nutzerinnen und Nutzer mit der neuen Website schnell einen Überblick über das vielfältige Hypi-Universum verschaffen können». Das freut uns sehr, denn auch wir sind sehr zufrieden! Die Zusammenarbeit mit dem Hypi-Team machte uns grossen Spass und wir sind stolz auf dieses gelungene Projekt! Fertig ist es - wie jede gute Webseite - jedoch noch nicht. Im Köcher stecken Erweiterungen wie zum Beispiel der Hypothekenrechner oder eine Chatfunktion sowie laufende Verbesserungen.  

 

Offizielle Medienmitteilung der Hypothekarbank Lenzburg